das vermächtnis der grimms

Urban-Fantasy Dilogie

Der zweite Teil erscheint im Herbst 2019

  • 2. Platz Lovelybooks Leserpreis 2018 “Bestes Cover”

 
 
Ich bin absolut begeistert von diesem Buch. Nicole Böhm hat es wieder einmal geschafft, eine faszinierende Welt zu erschaffen, die einfach “märchenhaft real” ist. -Stefanie Engel

Teil 1 - Wer hat Angst vorm bösen Wolf

Kristin Collins steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens: Ihr Bruder Brayden holt sie in seine Special Task Force, die Jagd auf den sogenannten Grimm macht – ein wolfsartiges Wesen, das durch die Märchen der Brüder Grimm in die Welt der Menschen dringt und jeden mit Wahnvorstellungen verflucht, der über ihn liest.

Je tiefer Kris in die Märchen abtaucht, desto mehr verschwimmt die Grenze zwischen Realität und Fantasie. Schließlich weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann – und wer selbst Teil des Fluches geworden ist.

 
Besonders hat mir aber die Komplexität der Story gefallen. Ich bin ein Riesen- Fan davon, wenn Handlungen, die vermeintlich nichts gemein haben, am Ende zu einem großen Ganzen werden. -Seelenbrecher
Das Vermächtnis der Grimms 2 Ebook.jpg

TEil 2 - Spieglein, Spieglein an der Wand

Jene Frage beschäftigt nicht nur Kristin Collins, deren Leben völlig auf den Kopf gestellt wird, als sie das dunkle Geheimnis ihrer Existenz aufdeckt; auch die Wesen der Märchenwelt Abalion sind von den Verschiebungen der Mächte betroffen.
Ash kämpft mit Moon gegen einen vermeintlich unüberwindbaren Gegner. Jorge sieht sich mit seiner Vergangenheit konfrontiert und auch Conrad gerät zwischen die Fronten.
Nichts bleibt, wie es scheint. Das Gute vermischt sich mit dem Bösen, aus den Tiefen Abalions steigt der Grimm mächtiger und gefährlicher als je zuvor empor.
Kristin und Ash müssen über dunkle Pfade wandeln und sich dem Fluch stellen, der sich auf Ashs Haut ausbreitet. Nur wenn sie zwischen den Zeilen lesen, können sie dem Geheimnis der Masali auf die Spur kommen. Ein Wettlauf um die Vorherrschaft in Abalion entbrennt – und er macht nicht vor der realen Welt halt.

 

Faszinierende Welten, spannende Handlung und immer wieder überraschende Wendungen, die einen umhauen. Genialer Auftakt, der viel verspricht.
Ganz klare Leseempfehlung! -Elafisch